Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

„Alles unter Dampf!“

„Alles unter Dampf!“ am Sonntag, 25. August in der Lokwelt

Sensationell – die Lokwelt Freilassing steht am vierten Sonntag im August unter Dampf! Dampfbetriebene Loks jeder Größenordnung sorgen dafür, dass es sich lohnt, im Freilassinger Eisenbahnmuseum einen längeren Halt zu machen.

Vorm Haus faucht und raucht es: eine Dampflok der ÖGEG (Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte) kommt zu Besuch. 

Im Außengelände sind bei trockener Witterung mindestens drei Parkbahnloks unter Dampf im Einsatz und die Züge laden die kleinen Gäste zur Mitfahrt ein – mit dabei ist auch der Dampfbahnclub Aßling. 

Weiter geht’s in der Montagehalle – mit Dampfmaschinenmodellen und einem spannenden Programmpunkt für Kinder: „Die Kleinen Entdecker“ forschen zu Dampf und Druck. 

Kaufen und Verkaufen allerlei Raritäten aus der kleinen Welt der Eisenbahn bietet die Sommer-Modellbahnbörse.

Neben dem Fahrbetrieb der hauseigenen Modellbahnanlagen im Rundlokschuppen ist das Highlight des Tages die Modulanlage eines Gastvereins:  Die Schmalspur-Modulbaugruppe baut auf Gleisstand 1+2 eine faszinierende Modellbahnanlage mit Schmalspurbahnen auf.  Jakob Winkler präsentiert eine H0 Modellbahnanlage, bei deren Vorführung hauptsächlich die Kinder im Mittelpunkt stehen.  Alois Forstner von den „Eisenbahnfreunden München Land“ zeigt eine Spur Z Kofferanlage „Rund um meine Heimatgemeinde Raisting“, bei der u.a. auch ein Spur Z Kamerawagen im Einsatz ist.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Lokwelt Freilassing
Sonntag, 25. August, 10 - 17 Uhr

Eintritt:  6,- Euro inkl. Museumsbesuch

"BITTE MIT VOLLDAMPF EINSTEIGEN!"




Archivbild aus 2018