Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Jazzfrühschoppen mit „Django Partie“

Jazzfrühschoppen in der Lokwelt mit der „Django Partie“ am 7. April

Die Lokwelt startet in die Jazzfrühschoppensaison 2019 mit der "Django Partie" und ihrem klangvollen, charmanten Programm "Im bunten Schlagerhimmel – deutsche Schlager im Django-Sound“. 

Erzählungen von Liebe, Gefühl und Versprechungen vom Glück ziehen auch heute noch Massen von Musikbegeisterten in ihren Bann, denn „Schlager lügen nicht“, so die landläufige Meinung. Als der Swing noch die Popmusik der breiten Masse war, wurden viele Originaltexte der damaligen Jazz-Hits der 20er und 30er Jahre für hiesigen Breiten umgedichtet und zum Teil mit witzig-frechen und auch frivolen Inhalten gefüllt, alles frei nach dem alten Ohrwurm „Du musst nicht so schrecklich viel denken“…

Mit ihrem Programm „Im bunten Schlagerhimmel“ geht die Swing-Formation „Django Partie“ auf eine musikalische Reise durch die Welt der alten Gassenhauer und Evergreens und präsentiert beliebte Songs und weniger Bekanntes im Gypsy-Swing-Sound à la Django Reinhardt und Stéphane Grappelli – mit Akustikgitarren, Violine und Kontrabass. 

"BITTE EINSTEIGEN!" und Vorhang auf für Rudi Renger (git), Alexander Sochor (git), Wolfgang Schneider (vio), Florian Alber (kb)

Lokwelt Freilassing
Westendstr. 5, Freilassing
Sonntag, 7. April, 11 – 13 Uhr

Eintritt inkl. Museumsbesuch: 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro